62: Mir Ohrlöcher stechen lassen

"Wow, ich glaube sie sind die erste 17 - Jährige, der ich Ohrlöcher stechen werde". Na ganz toll. Jaaaa, inzwischen habe ich wirklich kapiert, dass es scheinbar was total ungewöhnliches ist, in meinem Alter noch keine Ohrringe zu haben. Jedes Mal, wenn ich erzähle, dass ich mir vor Kurzem welche stechen lassen habe kommt "Wie, du hattest vorher keine?!". Wirklich! Ich habe noch nicht einmal ein einziges Schön oder so zu hören bekommen, sondern immer und immer nur diese eine Frage. 
Die meisten Kinder (zumindest die Mädchen) bekommen ja schon sehr früh Ohrlöcher gestochen, aber ich hatte eben keine. Und ich bin ehrlich gesagt auch froh, dass meine Ma mir diese Entscheidung selbst überlassen hat. Und als ich dann älter wurde, hatte ich irgendwie nie den Wunsch verspürt, Ohrlöcher zu bekommen. Ich habe mich auch immer ohne sie wohl gefühlt und ich glaube, selbst wenn ich keine hätte, wäre das kein großer Verlust. Trotzdem bin ich froh, jetzt endlich welche zu haben, denn seit ungefähr einem halben Jahr wünsche ich mir nun welche und habe mir dauernd vorgenommen, das jetzt endlich mal abzuhaken.
Und dann wars am Ende doch eine ganz spontane Entscheidung. Ich stand mit meiner Ma gerade vorm Schmuckladen, weil sie sich dort den Verschluss einer Kette hat reparieren lassen und hab dort ein total schönes Paar Ohrringe liegen gesehen. Meine Ma fand sie auch total schön und nachdem ich dann wirklich ganz nebenbei und ohne Hintergedanken meinte "Ach ja, ich würde ja sowieso gerne Ohrlöcher haben" hat sie mich ganz überrascht angeguckt und gefragt "Willst du jetzt welche?". Und Zack - hatte ich Ohrringe.

Das sind sie, meine neuen Schätzchen. Ich hatte die Auswahl zwischen einem komischen gelben Smiley, Minnie Maus, einem Marienkäfer und komischen bunten Blümchen. Und dann gab es zum Glück noch diese kleinen Glitzerkugeln, in Silber und Blau. Ach ja: Ich hasse Blau! 
Zum Glück hab ich das letzte Paar silberner Ohrringe bekommen und finde sie wirklich schön, die meisten tragen ihre ersten Paar Ohrringe ja nicht mehr, weil die in den meisten Fällen auch echt nichts aussehen, aber die hier finde ich total schön. Aber man sieht ja, dass die Leute dort wirklich mehr auf Kinder ausgelegt sind ...

Außerdem haben wir mir dann gleich noch ein paar perlmuttfarbener Perlenohrringe dazugekauft, ein bisschen größer als die hier auf dem Bild. So welche wollte ich schon die ganze Zeit haben. Und dann hat meine beste Freundin mir noch ein Paar aus dem Urlaub mitgebracht, nachdem ich ihr ganz aufgeregt geschrieben hab, dass ich jetzt ENDLICH auch mal Ohrlöcher habe (Aber keine Perlen) Und ab dem Wochenende dann darf ich sie sogar schon rausmachen und tauschen; zum Glück lief bei mir alles ohne Probleme also Entzündungen, Blut und so weiter :p

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Sehen wirklich schick aus und super, dass du diesen Punkt abhaken kannst :D
    Ich habe auch relativ spät Ohrlöcher bekommen :)
    und meine ersten waren genau wie deine nur in grün, meine Lieblingsfarbe :D
    Grüße, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, mit grün wäre ich auch nicht zufrieden gewesen :D Mein ganzer Kleiderschrank ist in unspektakulären Farben gehalten und so sieht es auch beim Schmuck bei mir aus. Silber ist da genau richtig für mich, die Farbe passt nämlich einfach zu allem und grün dann wiederum nicht ... Wenn man aber drauf steht kann das richtig cool sein :D

      Löschen
  2. Haha genau die Antwort habe ich auch immer bekommen nachdem ich mir Ohrlöcher stechen lassen habe :D War da 16 und seltsamerweise ist man in dem Alter ja schon uralt fürs Ohrlöcher stechen lassen. Meine Auswahl bei den medizinischen Ohringen war auch ganz einfach, unter Sternen, Herzen etc gabs nur ein paar schlichte goldene, die nicht für Kinder waren^^ Deine sind aber auch echt schön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwas haben unsere Eltern wohl falsch gemacht :D Also scheinbar ist die oberste Grenze dafür Grundschulalter, kein Wunder dass die Auswahl sich auf Sternchen und Minni Mäuse beschränkt ... da hätte ich dann definitiv auch die einfachen, goldenen genommen!

      Löschen
  3. Ich gehöre zur Mehrzahl, die Ohrlöcher als Kleinkind bekommen hat. Häufig habe ich Phasen, wo ich monatelang keine Ohrringe trage. Ich habe dann immer Angst, dass sich die Löcher verschließen, aber zum Glück ist das nie passiert. Übrigens hübsches Foto! :) Die Ohrringe stehen dir total gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Nach so langer Zeit passiert da ja auch nichts mehr, ich kenne auch einen Haufen Freundinnen die so gut wie nie Ohrlöcher drin haben, die aber schon als kleines Kind bekommen haben und deswegen nie etwas passiert. Bei mir wird das noch ganz schön lange dauern :D

      Löschen
  4. Ich gehöre zur Mehrzahl, die Ohrlöcher als Kleinkind bekommen hat. Häufig habe ich Phasen, wo ich monatelang keine Ohrringe trage. Ich habe dann immer Angst, dass sich die Löcher verschließen, aber zum Glück ist das nie passiert. Übrigens hübsches Foto! :) Die Ohrringe stehen dir total gut.

    AntwortenLöschen